*
Leben mit dem Mond


Es gibt einen großen Erfahrungsschatz über den Einfluß des Mondes auf das Leben. Jede Menge Internetseiten und natürlich Bücher informieren über dieses Wissen. Man stößt beim Lesen aber schnell auf Ungereimtheiten. Ursache dafür ist die Ausgangsbasis der Betrachtungen.
Seit dem Altertum werden die  Bahnen der Gestirne beobachtet. Da die Erdachse eine Taumelbewegung durchführt, ändert sich der Frühlingspunkt ständig. Er wandert in ca. 25 000 Jahren einmal durch den ganzen Tierkreis.
Für die Horoskopdaten hat man sich deshalb auf den Frühlingspunkt 0° Widder festgelegt, wo er sich ca. um die Zeit Christi Geburt befand.
Man nennt diesen Kalender "tropisch". Die meisten Mondkalender verwenden diese Daten. Der folgende Kalender wurde an Hand der Daten der Seite: http://mondhandy.de/ und http://www.bunkahle.com/astrolog/ erstellt.
Mondkalender 2019 tropisch
ergänzende Hinweise


Die 2. Variante ist der "siderische" Kalender. Hier wird der zur Zeit reale Frühlingspunkt in 6° Fische herangezogen.
Er wurde erstellt mit den Daten der Seite: http://www.bunkahle.com/astrolog/ und http://www.sternfreunde-muenster.de/ephem.php 
Aussaatkalender - Mondkalender 2019 siderisch
ergänzende Hinweise


Zum Vergleich beider Varianten ist folgende Seite gemacht. Bei Übereinstimmung beider Kalender ist der Text fett markiert.   
Vergleich Tropisch - Siderisch 2019-
günstige und ungünstige Operationstage

Es wurden speziell die ungünstigen Operationstage (gilt auch für Impfungen, Zuordnung: Oberarm>Zwillinge, Oberschenkel>Schütze) hervorgehoben. Der Vergleich gilt aber auch für alle sonstigen Bereiche.
Gerade bei den Operationsterminen ist der Biorythmus des Patienten auch ein wichtiger Faktor.

Hier findet man einen Excel-Kalender für günstige und ungünstige Operationstage mit einem Biorythmusrechner.
Günstige und ungünstige Operationstage mit Biorythmusrechner
Nur das Geburtsdatum eingeben. Der Seitenumbruch ist als Monatskalender zum ausdrucken gestaltet.
Je nach Version erscheint ein Warnhinweis. Einfach "Bearbeiten aktivieren" auswählen.  Keine Bange, die Datei enthält absichtlich keine Makros, die Unfug anrichten könnten.

Hier derselbe Kalender für Open Office. Günstige und ungünstige Operationstage mit Biorythmusrechner

Open Office ist kostenlos und kann auf: https://www.openoffice.org/de/download/ heruntergeladen werden.
Wenn Open Office meckert, die Datei sei schreibgeschützt, auf das Symbol: "Schreiblock mit dem Schreibstift" in der Symbolleiste (links vom Drucker-Symbol) Symbol Schreibblock mit Stift klicken und mit einer Kopie weiterarbeiten. Dann geht's.


Hier findet man einen Biorythmus-Rechner für  MS- Office.

Auf Open Office läuft diese Version Biorythmus-Rechner Open Office.
 
Ansonsten einen Web-Rechner bemühen. z.B. http://www.biorhythmus-online.ch/

Für den Biorythmus: Jeweils Operationstermin im Feld Berechnungsdatum und den Geburtstag eingeben.

Nur den Körperrythmus (23 Tage, grüne Kurve) beachten. Jeweils am Übergang von der oberen zur unteren Welle und umgekehrt ( 1.
und 11. Tag) ist man körperlich nicht gut drauf. Die Tage in der oberen Welle sind besonders günstig. Wenn Sie in der .xls oder .ods - Tabelle aus Versehen andere Werte ändern: Schließen, Nicht Speichern, und einfach neu laden.




Für alle, die mit Holz und in der Natur arbeiten, findet sich hier in ein Auszug aus den Altbayerischen Holzregeln von dem Büchlein "Erde Mond und Sterne".

Altbayerische Holzregeln


Zum Schluß ein Erklärungsversuch zur Himmelsmechanik, betreffend die Ekliptikebene, also Sonnenbahn, Mondbahn, Sternzeichen bzw. Bilder.

Himmelsmechanik